About me

Seit etlichen Jahren lebe ich mit meinem Mann und meinen beiden Kindern, die auch schon seit einigen Jahren ausser Haus sind, im südlichen Dänemark. Ein Enkelsohn hat die Familie sehr bereichert. Ausserdem gehören die Hunde Charlie und Søs sowie Kater Bamse mit zur Familie. Ebenfalls gehören die Angorakaninchen Tamu und Perle mit zum Familienclan.

Stricken, Spinnen, Filzen und Patchwork sind einige der Dinge die mich in meiner Freizeit beschäftigen. Um diese Hobbies finanzieren zu können arbeite ich innerhalb der Psychiatrie.

Eigentlich hätte ich die Hobbies in umgekehrter Reihenfolge schreiben sollen: Denn zuerst war da die grosse Leidenschaft Patchwork, dann flammte die Strickerei wieder auf und da ich ja ein wissenshungriger Mensch bin musste ich unbedingt ausprobieren ob das Spinnen auch was für mich wäre, und hier durch wurde wiederum die Neugierde zum Filzen geweckt. Letzteres ist noch nicht sehr oft ausprobiert worden, die Ideen sind da, aber es mangelt an Zeit.

Schau ruhig öfter mal vorbei, und über ein paar Worte von Dir würde ich mich sehr freuen!

 

Sammen med min mand og mine to børn, der imellemtiden dog er flyttet hjemmefra, bor jeg en del år i  Sønderjylland. Et barnebarn har også taget hele familien i favnen. Desuden hører med til huset hundene Charlie og Søs og katten Bamse. Endvidere hører med til familien angorakaninerne Tamu og Perle.

Strik, filtning, spinde og patchwork er nogle af de ting som jeg beskæftiger mig med i min fritid. For at kunne finansiere disse aktiviteter arbejder jeg indenfor psykiatrien.

Egentlig burde jeg have remset mine hobbys op i omvendt rækkefølge. Først var den store lidenskab nemlig patchwork. Så blussede strikningen op, og dernæst skulle jeg lige prøve om det  at spinde garn også var noget for mig. Det siger sig selv at nysgerrigheden om filtning også kunne fange min interesse lurede lige omkring hjørnet. Dog er der endnu ikke de store resultater hvad filtningen angår, ideer er der nok af, men det er simpelthen tiden der mangler.

Kig roligt forbi i ny og næ, og jeg glæder mig meget over en hilsen fra dig! 

Eine Antwort zu “About me

  1. Liebe Birte,

    danke für Deinen Besuch und den Kommentar auf meinem Blog.

    Das Färben: ES IST EINFACH!

    Blütenköpfe oder Blütenblätter sammeln, ca. 1 Std. kochen, Wolle ca. 1 Tag vorher in Kaltbeize einlegen (kannst Du googeln: K. Tegeler, Kaltbeize da gibt es Infos)
    Sud mit den Blüten auskühlen lassen, die Wolle hinzugeben, ca. 1 Std. bis 1,5 Stunden köcheln lassen, auskühlen lassen,
    Wolle auswaschen, am Schluss ein wenig Essig dazu und trocknen lassen.

    Ich habe nur einen Topf und einen Rührlöffel.

    Willst Du ins grünliche Färben, gibst Du ein wenig Eisenvitriol zu – ich habe das in der Apotheke gekauft (messerspitzenweise, erst in warmem Wasser auflösen und dann hinein zum Sud).

    Das ist wirklich alles, es IST total einfach.

    Probiers halt mal ….
    Liebe Grüsse
    Gabriele

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s